Mannschaft 2017 /2018

Geschrieben von Günter NollKein KommentarAug 24, 2017

2017-08-13 16.27.31

Mitspieler gesucht!

Geschrieben von Günter NollKein KommentarMai 22, 2017

Wir von der DJK Hochheim suchen ab sofort und für die kommende Saison nette und

zuverlässige Spieler (ab 18 Jahre) für unsere Herrenmannschaft auf allen Positionen.

Ihr solltet Spaß am Fußball haben und zusammen mit der Mannschaft Pflichtspiele

gewinnen wollen.

Natürlich steht (sollte) der Spaß im Vordergrund stehen.

Wir befinden uns in einem Umbruch und sind bemüht vor allem unsere Mannschaft in

der kommenden Saison 17/18 neu aufzustellen.

Wir trainieren jeden Mittwoch und Freitag ab ca. 19:00 Uhr auf Kunstrasen oder Echt-

rasen der Richard Basting Sportanlage (nähe Wasserturm) in Hochheim.

Am Sonntag finden in der Regel unsere jeweiligen Punktspiele in der Kreisliga C des

Main-Taunus-Kreises statt.

Wer Lust hat aktiv im Verein Fußball zu spielen und auch den Umbruch mit gestalten

möchte melde sich bitte bei der Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 06145-2857,

im Vereinsheim 06145-3457 oder schreibe eine Mail an heidi-guenter.noll@t-online.de !

Nach dem Erstkontakt können wir alles weitere persönlich besprechen.

Wer diesen Weg nicht beschreiten möchte kann gerne auch mal beim Training vorbei-

schauen.

Klassenerhalt gesichert !

Geschrieben von Günter NollKein KommentarMai 16, 2017

Es gibt jedoch viel zu tun beim DJK SC 1974 Hochheim.

 

Zunächst sei jedoch erwähnt, dass trotz „Abwanderung“ vieler Spieler

– aus welchen Gründen auch immer –

der Klassenerhalt gefestigt und gesichert ist.

Die Rückkehr einiger „Vereinstreuen“ haben sehr viel hierzu beigetragen !

 

So ist zu hoffen, dass sich der Besuch von Zuschauern bei den Heimspielen

auch wieder festigt.

 

Positiv sei jedoch auch vermerkt, dass sich weitere ehrenamtliche Helfer für den

sonntäglichen „Sportplatzdienst“ gefunden haben !

 

Seitens des Vorstandes ist man sehr um neue Spieler für die nächste

Saison zu gewinnen.

 

Wer aktiv am Spielbetrieb teilnehmen möchte ist bei uns herzlich willkommen !

Vorbereitung, Freundschaftsspiele

Geschrieben von Günter NollKein KommentarFeb 03, 2017

Mittwoch 01.02.2017 Training KR
Freitag 03.02.2017 Training KR

Montag 06.02.2017 Training Halle

Mittwoch 08.02.2017 DJK : FSV Hellas Schierstein II 20:00 Uhr

Freitag 10.02.2017 Training KR

Sonntag 12.02.2017 FV Delkenheim II : DJK 13:00 Uhr

Mittwoch 15.02.2017 Training KR
Freitag 17.02.2017 Training KR

Sonntag 19.02.2017 SKC Barbaros Mainz II : DJK 12:30 Uhr

Mittwoch 22.02.2017 Training KR
Freitag 24.02.2017 Training KR

Falsche Pressemitteilungen

Geschrieben von Günter NollKein KommentarNov 22, 2016

In den vergangenen Wochen sind mehrfach falsche Presseberichte aufgetaucht, welche im Namen der DJK Hochheim erstellt wurden. In diesen Presseberichten werden sowohl Spieler wie Trainer verunglimpft. Der Vorstand des Vereins entschuldigt sich bei den genannten Personen und hat Anzeige gegen Unbekannt gestellt. Bisher konnten noch keine verantwortlichen Personen ermittelt werden.

Frischer Wind mit neuem Cheftrainer

Geschrieben von Günter NollKein KommentarNov 22, 2016

Claudio Rubini ist seit dem 1. Oktober neuer Hauptverantwortlicher Trainer
des DJK SC 1974 Hochheim e.V.
Sein Co-Trainer bleibt der bisherige Verantwortliche Hicham Bouazza.

Nachdem die DJK-Mannschaft sich im Keller der Tabelle wiederfand,
war ein Führungswechsel unumgänglich.

So wurde man in Wiesbadener Kreisen bekannten Claudio Rubini fündig.

Mannschaftlich gesehen ging man im 3. Spiel unter seiner Leitung mit
Einem 3:0 gegen Sulzbach II vom Platze.
Auch am vergangenen Sonntag in Kelkheim ließ man einem glänzend
aufgelegten Torwart Björn Schäfer – der die Sturmversuche der Kelkheimer
mit mehreren Glanzparaden zu Nichte machte-.
So verpuffte das Anrennen, nach der 1:0 Führung in der 2. Min. durch Costa
vergebens.
Das 2:0 in der 19. Min. durch Jockel war schon sehenswert ! – Volley im
Fünfmeterraum ! –
Beruhigende und aufmunternde Worte in der Kabine ließen sich die DJK-ler
gestärkt wieder durch eine kompakt stehende Abwehrreihe mit einem
sicheren Rückhalt durch TW Schäfer.
Zum 3:0 lochte Tarik Rahmani – der zuvor um den Torwart herumtänzelte –
ein.
Krönender Abschluss setzte der trotz heilendem Nasenbeinbruches stark
aufspielenden S. Benyahya das 4:0 in der 80. Min.

Bleibt zu hoffen, dass Rubini’s Handschrift – die klar zu erkennen war –
weiterhin zum Erfolg führt.

Zum Einsatz kamen:

Björn Schäfer, Kamil Urbaniak, Denny Fassbender, Mansur Jamali,
Hicham Bouazza, Hicham El Allaoui, Soufian Benyahya, Konstantinos
Voultsopoulos, Tobias Dressler, Christian Jockel, Tarik Rahmani,
Dugagjim Avdullahaj, Stefan Mann und Dimitros Voultsapoulus

Beim Heimspiel am kommenden Sonntag dem 30. Oktober – 15°° Uhr
gilt es die Erfolgserie fortzusetzen. Über zahlreiche Zuschauer würden
sich Mannschaft und Verein sehr freuen.

Weiter auf Erfolgskurs

Geschrieben von Günter NollKein KommentarMai 29, 2015

DJK-Elf spielt 5:0 gegen Weilbach und muss jetzt gewinnen

Von Beginn an war es klar, dass dieses Spiel gegen Weilbach 3 gewonnen werden musste, um das Hinspiel vergessen zu machen und vor allem aber, weiterhin auf Aufstiegskurs zu bleiben.

Bereits in den ersten Minuten wurde das Tor des Gegners unter Beschuss genommen. Einen super Pass von Christian Jockel in den Strafraum legte Wladislaw Huber Mounir Rahmani auf den Fuß, der in der fünften Minute nur noch den Ball reinschieben musste und somit sein erstes Saisontor verbucht hat.

Die erste Halbzeit ging klar an die DJK-Mannschaft und der Gegner war sichtlich von der Offensivstärke überrascht und hatte mühe zu verteidigen. Kurz vor der Halbzeit konnte sich der eingewechselte Stefan Assel klar vor dem Tor durchsetzen und zum 2:0 einnetzen.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste endete. Die DJK-Elf marschierte weiter auf das gegnerische Tor. Nach einem überragenden Zusammenspiel in der Sturmspitze konnte Alvin Jasarevic Tarik Rahmani gekonnt für einen Sololauf vors Tor vorbereiten, der in der 62. Minute das Leder zum 3:0 versenkte.

Deutlich war zu erkennen, dass die Umstellung in der Offensive Wirkung gezeigt hatte und Stefan Assel konnte sich erneut vorne durchsetzen, wurde jedoch mit einem groben Foul von den Füßen geholt und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Der in der Innenverteidigung gesetzte Christian Jockel nahm sich des Elfmeters an und drosch das Kunstleder mühelos in die linke Torecke und ließ dem Torwart keine Chance.

Der an diesem Tag sichtlich aufgedrehte Alvin Jasarevic bewies wieder einmal seine Dribbelstärke, zog gleich fünf Verteidiger samt Torwart auf sich und ließ diese in einer unnachahmlichen Manier stehen und setzte mit seinem Treffer das i-Tüpfelchen darauf, zum Endstand von 5:0 für die DJK Hochheim.

Dieser Sieg platziert die DJK Hochheim auf den dritten Tabellenplatz. Das ist ein direkter Aufstiegsplatz für die Kreisliga B.

Am nächsten Sonntag, den 31. Mai wird das letzte Saisonspiel gegen und bei Germania Okriftel 2 ausgetragen, die im Hinspiel einen 4:1-Sieg gegen die DJK einfahren konnten. Okriftel steht aktuell auf dem ersten Tabellenplatz, und diese Mannschaft gilt es zu schlagen, um den direkten Aufstieg und eine mögliche Meisterschaft, wenn die anderen oben platzierten patzen, für den Saisonabschluss einzufahren.

Die Jungs freuen sich über zahlreiche Zuschauer in Okriftel und hoffen auf lautstarke Unterstützung.

Es spielten: Damian Cichon, Wladislaw Huber, Christian Jockel, Danilo Ottaviano, Hermann Kriegler, Alvin Jasarevic, Tobias Dressler, Tarik Rahmani, Stefan Assel, Kamil Urbaniak, Mounir Rahmani, Taoufik El Bouzatti.