Weiter auf Erfolgskurs

DJK-Elf spielt 5:0 gegen Weilbach und muss jetzt gewinnen

Von Beginn an war es klar, dass dieses Spiel gegen Weilbach 3 gewonnen werden musste, um das Hinspiel vergessen zu machen und vor allem aber, weiterhin auf Aufstiegskurs zu bleiben.

Bereits in den ersten Minuten wurde das Tor des Gegners unter Beschuss genommen. Einen super Pass von Christian Jockel in den Strafraum legte Wladislaw Huber Mounir Rahmani auf den Fuß, der in der fünften Minute nur noch den Ball reinschieben musste und somit sein erstes Saisontor verbucht hat.

Die erste Halbzeit ging klar an die DJK-Mannschaft und der Gegner war sichtlich von der Offensivstärke überrascht und hatte mühe zu verteidigen. Kurz vor der Halbzeit konnte sich der eingewechselte Stefan Assel klar vor dem Tor durchsetzen und zum 2:0 einnetzen.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste endete. Die DJK-Elf marschierte weiter auf das gegnerische Tor. Nach einem überragenden Zusammenspiel in der Sturmspitze konnte Alvin Jasarevic Tarik Rahmani gekonnt für einen Sololauf vors Tor vorbereiten, der in der 62. Minute das Leder zum 3:0 versenkte.

Deutlich war zu erkennen, dass die Umstellung in der Offensive Wirkung gezeigt hatte und Stefan Assel konnte sich erneut vorne durchsetzen, wurde jedoch mit einem groben Foul von den Füßen geholt und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Der in der Innenverteidigung gesetzte Christian Jockel nahm sich des Elfmeters an und drosch das Kunstleder mühelos in die linke Torecke und ließ dem Torwart keine Chance.

Der an diesem Tag sichtlich aufgedrehte Alvin Jasarevic bewies wieder einmal seine Dribbelstärke, zog gleich fünf Verteidiger samt Torwart auf sich und ließ diese in einer unnachahmlichen Manier stehen und setzte mit seinem Treffer das i-Tüpfelchen darauf, zum Endstand von 5:0 für die DJK Hochheim.

Dieser Sieg platziert die DJK Hochheim auf den dritten Tabellenplatz. Das ist ein direkter Aufstiegsplatz für die Kreisliga B.

Am nächsten Sonntag, den 31. Mai wird das letzte Saisonspiel gegen und bei Germania Okriftel 2 ausgetragen, die im Hinspiel einen 4:1-Sieg gegen die DJK einfahren konnten. Okriftel steht aktuell auf dem ersten Tabellenplatz, und diese Mannschaft gilt es zu schlagen, um den direkten Aufstieg und eine mögliche Meisterschaft, wenn die anderen oben platzierten patzen, für den Saisonabschluss einzufahren.

Die Jungs freuen sich über zahlreiche Zuschauer in Okriftel und hoffen auf lautstarke Unterstützung.

Es spielten: Damian Cichon, Wladislaw Huber, Christian Jockel, Danilo Ottaviano, Hermann Kriegler, Alvin Jasarevic, Tobias Dressler, Tarik Rahmani, Stefan Assel, Kamil Urbaniak, Mounir Rahmani, Taoufik El Bouzatti.

Schreibe eine Antwort